Beiträge zum Thema 'Steuererklärung'

2018: Wichtige Änderungen im Steuerrecht

Mit einem Jahreswechsel sind regelmäßig Änderungen im Steuerrecht verbunden. Auch 2018 werden Neuregelungen wirksam, die ich als Steuerberater in Berlin Schöneberg im Sinne meiner Mandanten beachten werde. Auf einige Veränderungen möchte ich kurz hinweisen. (mehr …)

2016: Mehr als 3 Millionen Einsprüche bei der Finanzverwaltung

Als Steuerberater in Schöneberg bin ich häufig mit Einsprüchen gegen Steuerbescheide beschäftigt. Nun hat das Bundesfinanzministerium eine Statistik über die Bearbeitung der Einsprüche in den Finanzämtern im Jahr 2016 vorgelegt. Auch als Berliner Steuerberater mit jahrelanger Erfahrung staune ich immer wieder über die Vielzahl der Einsprüche in Millionenhöhe. Dabei gehen die Entscheidungen meist positiv für die Steuerpflichtigen aus. (mehr …)

Steuerliche Zusammenveranlagung trotz Getrenntlebens

Wenn zwei Ehepartner langjährig räumlich getrennt leben, schließt diese Tatsache allein nicht die Zusammenveranlagung zur Einkommensteuer aus. (mehr …)

Elektronische Steuererklärung auch bei Sicherheitsbedenken zwingend

Die Möglichkeit, Steuererklärungen auf dem klassischen Weg in Papierform einzureichen, ist heute in vielen Fällen auf Ausnahmen beschränkt. Die genaueren Voraussetzungen für diese Ausnahmen werden in § 150 Abs. 8 AO beschrieben. (mehr …)

Vorsteuer und Briefkasten-Adressen

Das Prinzip der Umsatzsteuer ist eigentlich recht einfach. Als Unternehmer nimmt man von den Kunden Umsatzsteuer auf Waren und Dienstleistungen ein und zahlt diese monatlich oder quartalsweise an das Finanzamt. (mehr …)

Steuerbescheid kann bei vergessenen Angaben nachträglich geändert werden

Ein bestandskräftiger Steuerbescheid kann unter den Voraussetzungen des § 173 AO nachträglich aufgehoben oder geändert werden. (mehr …)

Unsere Kontaktdaten als
QR-Code für Ihr Handy:

QR Code Kontaktdaten smart-steuerberatung.de

VCF Download